AKTUELLES 2011

Baumaschinenhändler übernimmt Speditionshalle

Dezember 2011

Endlich hat das 10.000 m² große und mit einer Lagerhalle bebaute Grundstück in der Feldstraße einen neuen Eigentümer gefunden. Der Baumaschinenhändler STOCK hat das Grundstück erworben und wird es zu seiner Niederlassung Rostock ausbauen.


BOOB-Werbung verschönert A-ROSA-Flusskreuzfahrer

März 2011

Wer kennt sie nicht, die auf Europas Flüssen kreuzenden Flussschiffe der Rostocker A-ROSA-Reederei mit dem roten Mund und der roten Rose zwischen den Lippen am Bug. Aber wer weiß, dass diese Schönheitsmerkmale im sehr engen Zusammenhang mit dem im ITC Bentwisch ansässigen Werbeunternehmen BOOB-Werbung steht.

Vor wenigen Tagen war es wieder einmal soweit, die A-ROSA-BRAVA bekam in Köln ein Facelifting. Nach umfangreichen Vorarbeiten in der Werbe-Werkstatt im ITC Bentwisch verlegten die BOOB-ler ca. 60 m² Folie am Bug und an den Seitenwänden des Schiffes. Neben handwerklichen Fähigkeiten und einer speziellen Verlegetechnologie waren von den Mitarbeitern vor allem aber körperliche Fitness und viel Mut gefragt. BOOB macht eben das, was andere nicht machen, wie man sehen kann:


Institut Lernen und Leben e.V. ab Frühjahr im Gewerbepark

März 2011

Das Institut Lernen und Leben e.V. (www.ill-ev.de) wird ab Frühjahr 2011 im Gewerbepark Bentwisch gegenüber dem ECOVIS-Campus ein neues Verwaltungsgebäude errichten. Der Kauf des 3.050 m² großen Gewerbegrundstückes wurde im Februar beurkundet. 


Danilo Wiehler errichtet neue Textilfabrik

Januar 2011

Das Grundstück ist gekauft, die Finanzierung steht, die Baugenehmigung ist erteilt, die ersten Bauaufträge sind vergeben - in Kürze wird der im Gewerbegebiet bereits seit 1995 mit einer Textildruckerei ansässige Unternehmer Danilo Wiehler auf dem ca. 15.000 m² großen Grundstück in der Straße „Am Campus“ eine neue Produktionshalle mit einer Größe von ca. 4.500 m² errichten. 


Schnelles Internet im Gewerbegebiet

Januar 2011

Aufgrund der sehr starken Nachfrage der im Gewerbepark ansässigen Unternehmen nach schnelleren Internetverbindungen als derzeit verfügbar, hat die Gemeinde reagiert und finanzielle Mittel für eine Verbesserung der technischen Infrastruktur in diesem Bereich im Haushaltsplan 2011 eingestellt. Nach einer Bedarfs- und Marktanalyse ist geplant, im Sommer 2011 die notwendigen Baumaßnahmen umzusetzen, damit dann ab September für alle interessierten Unternehmen im Gewerbegebiet ein schnelles Breitbandinternet verfügbar ist.